ihre-lebensberatung.at

Ehe- Familien- Lebens-

                        Beratung

      Mag. Eva Bitzan

 

Im Sinne

 

der systemischen Therapie und des klientenzentrierten Ansatzes nach C. Rogers biete ich Ihnen die Möglichkeit, problematisch gewordene Lebenssituationen unter einem neuen Blickwinkel zu sehen, anders als bisher zu reagieren und Verhaltensmuster zu ändern.

 

Mit den Fähigkeiten und Kräften, die in Ihnen stecken, mit kreativen Methoden, vor allem aber im Gespräch kommen Sie dem Leben neu auf die Spur.

 

Supervision

supervision© Marion WunschStellen Sie sich vor, Sie stehen vor einem beeindruckenden Kunstwerk – ein Bild, reich an Farben, Eindrücken und Impulsen. Es fasziniert Sie, verwirrt Sie aber auch, löst unbestimmte Gefühle aus.

Nun treten Sie einige Schritte zurück: plötzlich nehmen Sie den Rahmen wahr, der  dieses Bild einfasst. Er streicht hervor, ohne zu stören. Gibt Halt. Noch ein paar Schritte zurück und Sie  erkennen  die Wand, an der das Gemälde platziert ist – in einer dezenten Farbe gehalten, gerade richtig ins Licht gerückt vom angrenzenden Fenster. Mittlerweile befinden Sie sich in der Raummitte und erkennen: genau hier und nirgendwo anders in diesem Zimmer passt das Bild, erfüllt es seine Aufgabe, sendet es seine Botschaft…

Etwa so kann man sich Supervision vorstellen:
  • das eigene Problembewusstsein in größere Zusammenhänge stellen.
  • gedanklich oder methodisch einige Schritte zurück machen um mehr zu sehen
  • im größeren Rahmen besser verstehen, wie etwas weitergehen kann oder warum es so bleiben soll

Mit einer mal- und gestalttherapeutischen Supervisionsausbildung am MGT-Institut, langjähriger Erfahrung mit Klienten und Auszubildenden und der Freude an meiner Arbeit unterstütze ich Sie gerne!

Ich bin auf der WKO-Liste für Supervision eingetragen.